Musik Projekt

Residency DRAWinternational, Frankreich.
Im Sommer 2016 nahm ich eine Auszeit, um Zeit für ein ganz besonderes Projekt zu haben. Für zwei Monate arbeitete ich mit der fantastischen Musik von Patricia Kopatchinskaja und Fazil Say. Die beiden spielen mit gewaltiger Kraft und „Jazz“, die mich seit meiner ersten Begegnung vor sechs Jahren in den Bann zieht, dazu zu Zeichnen.
Es entstanden Tuschezeichnungen zum Beispiel zu Maurice Ravels ‚Blues moderato’, eine hängende Papierinstallation zu Béla Bártoks Nr. 3 aus Rumänischen Folktänze sz.56’.
Im Tempo des Geigenspiels von Patricia Kopatchinskaja aus Fazil Says ‚Perpetuum Mobile’ zeichnete ich Klangteppiche mit Ölsticks. Für das Musikstück 'Grotesque’ aus Fazil Says Sonata op. 7 für Piano and Violine schnitt, riss und klebte ich Papier und Draht zu Collagen.